Am Samstagabend, 28.05.2016, fand wieder unser traditionelles Aalfischen statt. Gross und klein fand sich am See zwischen der Fischbrutanstalt und dem Badikiosk ein um den grössten Aal des Abends fangen zu können. Petrus war uns gut gesinnt und bescherte den Fischern einen trockenen Abend. Allerdings meinte er es mit unseren Fangergebnissen nicht all zu gut, es wurden nur drei Aale zwischen 730g und 350g gefangen.

Hier die Rangliste:
Gäste:
  1. Roland Jud (730g)
Aktive:
  1. Markus Schättin (650g)
  2. Thomas Rissi (350g)