Das Aalfischen fand dieses Jahr bei herrlichem Sommerwetter statt. Knapp 10 Vereinsmitglieder versuchten ihr Glück am Ufer zwischen der Fischbrutanstalt und dem Hydrelspielplatz. Und obwohl sich die Fische äusserst rar machten, konnten wir mit Michael Dort einen Gewinner ehren. Mit einem Aal von 480g Gewicht konnte er das Fischen für sich entscheiden.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei Thomas und Maher für die Organisation des Anlasses sowie bei der Gemeinde Romanshorn, dass wir auch dieses Jahr wieder das Gelände des Seebades benutzen dürften.

Hier noch das Gewinnerbild…